Plan-R Architektenbüro Joachim Reinig

IMPRESSUM / Informationen nach DLInfoV Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung

Verantwortlich
Joachim Reinig
Helenenstraße 14
22765 Hamburg
Tel. 040 - 24 12 37
Fax 040 - 24 12 38
reinig@plan-r.net, www.plan-r.net

Web-Redaktion
Iris Busch

Fotos
Plan-R-Architektenbüro

Gestaltung und Programmierung
Anja Scheid, www.design-im-dienst.de

Haftungsausschluss
Wir bemühen uns um aktuelle und korrekte Information, können aber keine Gewähr für fehlerlose
Inhalte übernehmen. Eine Haftung für die Inhalte externer Internetseiten kann nicht übernommen werden.

Eigentümer
Dipl.Ing. Klaus Joachim Reinig, Architekt

Rechtsform
Freier Architekt, eingetragen in der Architektenliste der Hamburgischen Architektenkammer, Nummer 3136

Berufsbezeichnung und zuständige Kammer
Joachim Reinig ist Diplom Architekt und als Architekt in der Architektenliste der Hamburgischen Architektenkammer eingetragen

Berufsständische Vereinigung
Hamburgische Architektenkammer
Grindelhof 40
20146 Hamburg
Telefon 040 441841 0
Telefax 040 441841 44
info@ak-hh.de, www.ak-hh.de

Steuernummer
41 195 02131 Finanzamt Hamburg-Altona

Berufshaftpflichtversicherung
Gothaer Allgemeine Versicherung AG
50598 Köln

Räumlicher Geltungsbereich
Im gesamten EU-Gebiet und den Staaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum

Berufsrechtliche Regelungen
Hamburgische Architektengesetzes (HmbArchtG)
Verhaltensregelungen nach § 17 HmbArchtG mit den dort aufgeführten Berufspflichten Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI)
Hamburgische Bauordnung (HBauO)
Vorlageberechtigung gemäß § 67 HBauO

Zugänglichkeit der Berufsrechtlichen Regelungen
über die Homepage der Hamburgischen Architektenkammer (http://akhh.de).

Außergerichtliche Schlichtungsverfahren
Ein außergerichtliches Schlichtungsverfahren ist möglich bei Streitigkeiten zwischen Mitgliedern und Dritten in der Hamburgischen Architektenkammer. Ein solches Verfahren ist freiwillig und mit Kosten entsprechend der Kostenordnung der Hamburgischen Architektenkammer verbunden. Ein solches Verfahren wird eingeleitet durch schriftlichen Antrag an die Hamburgische Architektenkammer unter der Voraussetzung, dass mindestens ein Mitglied der Hamburgischen Architektenkammer an der Streitigkeit unmittelbar beteiligt sein muss.

  • © 2007 Plan-R-Architektenbüro, Hamburg